04. Januar 2018
So kann man sein Haus dämmen, ohne die Umwelt zu belasten, ohne Brandgefahr zu riskieren und ohne die Gefahr von Schimmel- und Pilzbelastung zu begünstigen


Ingenieurbüro Dipl. Ing. Günter H. Müller, VDA