Ein Fachwerkhaus bauen mit unserer Bauplanung

Fachwerkhaus mit Schieferdach
Fachwerkhaus mit Schieferdach

Dieses Fachwerkhaus wurde nach historischem Vorbild neu aufgebaut - der Sockelbereich ist aus Natursteinen gemauert, darüber wurde das Fachwerk aus Eichenholz zimmermannsmäßig errichtet.

Im November/ Dezember 2013 wird ein Einfamilienhaus als modernes Fachwerkhaus in Kamen errichtet, dazu finden Sie hier dann die aktuellen Fotos.

Bis dahin sehen Sie sich doch einfach auf unserer anderen Website die Projekte zum Holzhaus bauen und Fachwerkhaus bauen an: http://www.bauenwohnenleben.net/holzhaus-fachwerk.html

Ein Fachwerkhaus neu bauen oder ein Bauernhaus aus Fachwerk sanieren

Fachwerkhaus in Kierspe
Fachwerkhaus in Kierspe

Unten ein historisches Bauernhaus, oben ein nagelneues Fachwerkhaus: Altes erhalten und Neues gestalten, das ist unser Konzept der Bauplanung von Fachwerkhaus und Bauernhaus. Denn Baugrundstücke für den Neubau eines Fachwerkhauses im ländlichen Raum gibt es fast nicht mehr. So hilft uns die Erfahrung aus unserer Altbausanierung, wenn wir ein neues Fachwerkhaus bauen. In der grünen Natur bauen, ohne das typische Landschaftbild einer bäuerlich geprägten Region zu stören, das können Sie problemlos mit unserer Bauplanung.

Wenn Sie ein Fachwerkhaus neu bauen wollen, finden Sie auf unserer weiteren Website hier interessante Informationen.

Mit einem Fachwerkhaus bauen Sie in bewährter Handwerkstradition

Fachwerkhaus in Lüdenscheid
Fachwerkhaus in Lüdenscheid

Dieses Fachwerkhaus wird von erfahrenen Handwerksbetrieben gebaut, die ihre Lehrlinge noch in alten Handwerkstechniken ausbilden. Wir legen großen Wert darauf, dass die Firmen, die ein Fachwerkhaus bauen, die traditionelle Handwerkskunst in der Region beherrschen. So gibt es keinen Pfusch am Bau, und das neue Fachwerkhaus kann durch unsere erfahrene Bauplanung für einige Hundert Jahre die landschaftstypische Bebauung bereichern.

Sie können auch das Fachwerk innen sichtbar lassen und dennoch die Passivhaus- Vorgaben an Dämmung und Dichtigkeit erfüllen. Das können wir in der Bauplanung berücksichtigen und entweder eine äußere Holzfassade mit hinterliegender Dämmschicht oder eine zweite Fachwerkkonstruktion für die Außenfassade planen.

Mit einem Fachwerkhaus bauen Sie modern oder in der landschaftstypischen Bautradition

Ingenieurbüro Dipl. Ing. Günter H. Müller, VDA