Neues  aus  dem  Büro  für  Bauplanung  Müller

Hier sehen Sie, was wir 2017 / 2018 planen und wie unsere Hausplanung nach der Realisierung aussieht.

In unregelmäßigen Abständen stellen wir auf der Seite Planen und Bauen aktuell weitere Projekte unserer Bauplanung vor.

Unser Blog zu speziellen Themen rund um den Hausbau

Zu interessanten Themen rund um den Hausbau haben wir einen Blog eingerichtet. Der neueste Artikel betrifft das Thema Dämmung. WWas ist zu beachten, welche Dämmstoffe sind besonders zu empfehlen, wie steht es mit Brandgefahr und Umweltverträglichkeit? Wenn Sie Ihr Haus neu bauen oder nachträglich dämmen wollen, sollten Sie diesen Beitrag von Dipl. Ing. Günter H. Müller nicht übersehen:  Blog eingerichtet.

Wir planen den Umbau und die Restaurierung eines Baudenkmals mit einem Kellergewölbe aus dem 13. Jh. in Hagen

Dieses historische Herrenhaus ist auf Resten eines alten Klostergebäudes aus dem 13. Jh. errichtet worden. Wir planen die Restaurierung und den Umbau in ein modernes Mehrfamilienhaus. Die denkmalrechtliche Erlaubnis ist erteilt, mit den Bauarbeiten wird Anfang 2018 begonnen.

Bauernhaussanierung mit Umbau

In Lippetal wurde nach unserer Planung eine Bauernhaussanierung durchgeführt. 2017 sind die beiden Wohnungen in diesem Bauernhaus saniert und fertiggestellt worden. Wir konnten die gesamte Altbausanierung nach den Kriterien eines Niedrigenergiehauses planen, die Heizung und Warmwasserbereitung erfolgt ökologisch durch einen großen Festbrennstoff- Kachelofen mit Wasserkessel. Da das Brennholz aus den eigenen Wäldern stammt, ist die Energieversorgung nahezu kostenfrei.

Bauernhaussanierung in Schwerte

In Schwerte haben wir 2017 mit der Sanierung eines alten Bauernhauses begonnen. Um Platz und bessere Lichtverhältnisse zu schaffen, haben wir einen großen Erker am Südgiebel geplant. Die neuen Holzfenster mit denkmalgerechter Profilierung sind im Dezember 2017 eingebaut worden. Innen gibt es jetzt eine Fußbodenheizung, neue Holztreppen, eine kleine Galerie mit Leseecke und einen Holzofen.

Die neue Haustür ist im März 2018 eingebaut worden, das Haus wurde zum 24.3.2018 bezugsfertig saniert und umgebaut.

Es gibt noch Baugrundstücke für frei geplante Einfamilienhäuser in Fröndenberg und Lüdenscheid

Baugrundstück im Ruhrtal, Einfamilienhaus
Einfamilienhaus bauen auf diesem Baugrundstück

Wir planen Einfamilienhäuser auf idyllisch gelegenen Baugrundstücken im Fröndenberger Ruhrtal und in Lüdenscheid. Einzelne Baugrundstücke sind noch frei und können direkt vom Eigentümer erworben werden. Der Bebauungsplan lässt dort das Bauen von Einfamilienhäusern oder Zweifamilienhäusern zu, und das ohne langwieriges Baugenehmigungsverfahren! Sind alle Pläne und Berechnungen komplett, reicht eine Freistellungsanzeige bei der Gemeinde.

Die Baugrundstücke besitzen eine hervorragende, unverbaubare Fernsicht. In Fröndenberg- Langschede blickt man nach Westen über das idyllische Ruhrtal, und in Lüdenscheid geht der Blick über Wiesen und Wälder des märkischen Sauerlands.

Das Bild zeigt die noch freien Bauplätze neben unserem Rohbau.

Impressionen aus unserer Bauplanung:  2017 fertiggestellte Einfamilienhäuser

Termingerecht und mängelfrei ist dieses Einfamilienhaus in Lüdenscheid 2017 nach nur 6 Monaten Bauzeit fertiggstellt worden.

Das Niedrigenergiehaus ist fast autark in der Energieversorgung, denn neben Solarthermie und Photovoltaik haben wir den Heizkessel mit einem Stromgenerator gekoppelt, der das gesamte Licht in Haus und Garten kostenfrei beisteuert.

Ingenieurbüro Dipl. Ing. Günter H. Müller, VDA